Zusatzluftfederung Hinterachse

 

Eine Zusatzluftfederung bietet die Möglichkeit ( in begrenztem Maß) das Federungsproblem selbst zu regeln, wobei ein Unterschied gemacht wird zwischen Blatt- und Schraubgefederten Fahrzeugen. Bei Blattgefederten Fahrzeugen wird zwischen dem Fahrgestell und der Hinterachse ein Luftbalg montiert der die vorhandene Blattfeder unterstützt

 VB-SemiAir 

Wenn man den Druck in den Luftbälgen variiert, ist es möglich die Fahrhöhe ( innerhalb bestimmter Grenzen) selbst zu regeln. Zudem kann links und rechts getrennt voneinander geregelt werden (Zwei-Kammern-System),

wodurch es möglich ist bei kleinen Ladeunterschieden das Fahrzeug gerade zu stellen.

 

Bei beiden Systemen kann man, indem man den Druck in den Luftbälgen mit Hilfe des Füllventils variiert, die Fahrhöhe innerhalb bestimmert Grenzen anpassen. 

 

Die lieferung eines Basis Zusatzluftfederungssystem besteht unter anderem aus:

  • Bälgen
  • Befestigungs- und Reaktionsstützen
  • verschiedene Schutzmaterialien
  • Füllventile
  • Luftkupplungen und Verbindungskupplungen
  • Luftleitung(en)
  • Bremsanpassungen ( wenn nötig)
  • Montageanleitung

 

Zusatzluftfederung bietet die folgenden Vorteile:

  • Höhere Fahrhöhe und einen längeren Federungsweg
  • Größere Stabilität
  • Schiefhängen wird verringt ( Zwei-Kammern-System)
  • Federungskraft kann variiert werden
  • Relativ günstig
  • Karosserie, Einrichtung und Ladung bleiben geschützt gegen Schäden
  • Schweres Beladen ist von Außen nicht mehr sichtbar
  • Stoßdämpfer werden weniger belastet.
 

Compressor Kit ( CK)

Mit dieser Anpassung auf das Basissystem kann man vom Fahrsitz aus die Zusatzluftfederung aufpumpen und braucht nicht mehr zu einer Werkstatt/Tankstelle zu fahren, um Luft einzufüllen. Diese Erweiterung ist vor allem nützlich beim befahren von größeren Unebenheiten, wie dem Auffahren auf eine Fähre oder dem Passieren einer steilen Auffahrt wo es zu Problemen führen kann. Zudem is es bei richtiger Anwendung dieses Kompressors möglich, allerdings in gerigem Maße, das Fahrzeug an Ort und Stelle waagerecht zu bekommen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
m³ontour.eu